Weisser Unfallwagen Front KaputtEin Fahrzeug, das durch einen Unfall einen Schaden erhalten hat, wird als Unfallauto oder Unfallwagen bezeichnet.

Aus juristischer Sicht gilt jedes Ereignis, das mit mechanischer Gewalt, plötzlich und ungewollt einen bleibenden Schaden am Fahrzeug verursacht, als Unfall. Es ist aber zu beachten, dass Autos, welche zum Beispiel von einem Stein oder so getroffen werden, nicht als Unfallauto gelten. In diesen Fällen spricht man von Bagatellschäden und das Auto gilt nicht mehr als Unfallfrei. Der Unterschied zwischen einem Unfallwagen und einem unfallfreien Auto ist also zu beachten. Als Unfallauto oder Unfallwagen werden dadurch, Fahrzeuge erst mit einem Unfallschaden, welcher die primär tragende Fahrzeigstruktur beschädigt bezeichnet. Selbst wenn der Schaden an dem Fahrzeug bereits behoben wurde, gilt das Auto dennoch als Unfallwagen. Wichtig ist, beim Kauf eines Unfallwagens zu wissen, wie der Unfall zustande kam, wie der Schaden ausgesehen hat und wie der Schaden repariert wurde. Deshalb sollte der genaue Schaden und die Reparatur bei dem Verkauf eines Unfallautos so genau wie möglich dokumentiert werden, damit dieses Ergebnis dem Käufer vorgelegt werden kann.

Vertrauen und Ehrlichkeit spielen sowohl bei dem Verkauf, sowie bei dem Kauf eines Unfallautos, eine große Rolle. Wurde ein Unfallauto professionell repariert, kann es mit einem normalen Gebrauchtwagen auch in Sachen Qulität vergleichbar werden und eine echte Alternative darstellen. Falls der Schaden an dem Unfallwagen nur unprofessionell gerichtet wurde, sollte der Preis beim Verkauf des Unfallautos natürlich wesentlich geringer sein, wie der eines vergleichbaren Gebrauchtwagens. Wurde der Unfall an dem Fahrzeug noch gar nicht repariert, gilt natürlich das gleiche. Diese Autos stellen vor allem für Bastler eine günstige Alternative zum normalen Gebrauchwagen Ankauf dar, da der Preis für evtl. Teile und dem Lackieren abgezogen werden muss. Hobbywerkstätten können auf diese Art und Weise günstige Autos kaufen, den Schaden reparieren und im Anschluss das Fahrzeug mit Gewinn, zu einem teureren Preis wieder verkaufen. Auch für begeistere Tuner sind diese Unfallfahrzeuge sehr gut geeignet, da die kaputten Schürzen abgebaut werden und gegen tiefere und breitere Schürzen ersetzt werden.

Es kann sich also lohnen ein Occasion Auto zu kaufen, welches ein Unfallauto ist. Dadurch kann auch einiges an Geld gegenüber einem unfallfreien Occasions Auto gespart werden.